Aktuelles

EU-OSHA Kampagne 2018-19

"Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben" so lautet das Motto einer europaweiten Kampagne der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) für 2018-19. Durch verschiedene Initiativen auf nationaler Ebene soll das Bewusstsein für Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen geschärft werden. In Deutschland koordiniert die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) diese Aktivitäten. Ein Bestandteil der Kampagne ist ein europaweiter Wettbewerb für gute praktische Lösungen, auf den wir die VDSI-Mitglieder besonders hinweisen wollen.

Die Frist für die Einreichung von Beiträgen war der 15. November 2018. Betriebe, die Interesse an einer Teilnahme haben, finden hier

- weitere Informationen zu diesem Wettbewerb,
- einen deutschsprachigen Leitfaden zur Kampagne,
- allgemeine Informationen der BAuA zur aktuellen Kampagne,
- eine deutschsprachige Webseite zur Kampagne.