Aktuelles

Ablauger

Ablauger sind immer alkalisch eingestellt und enthalten demzufolge als Hauptbestandteile Laugen wie Natrium- oder Kaliumhydroxid, Natriumcarbonat oder ähnliche Stoffe. Ablauger sind geeignet zur Entfernung verseifbarer Beschichtungen wie beispielsweise Ölfarben oder Alkydharzlacken. Zur Neutralisation der abgelaugten Oberflächen sind eine Nachbehandlung mit schwachen Säuren und ein gründliches Abspülen erforderlich.

Die meisten Ablauger besitzen eine ätzende Wirkung. Beim Umgang mit den Produkten sind deshalb eine Schutzbrille sowie Schutzhandschuhe aus Polychloropren oder Nitrilkautschuk erforderlich. Berührung mit Augen, Haut und Kleidung ist zu vermeiden. Bei Beachtung der persönlichen Schutzmaßnahmen können Ablauger für bestimmte Arbeiten eine weniger gesundheitsschädliche Alternative zu den stark lösemittelhaltigen Abbeizern sein.