Aktuelles

Aromat

Aromaten sind aus Benzolmolekülen aufgebaute zyklische organische Verbindungen. Die wichtigste Gruppe sind die aromatischen Kohlenwasserstoffe, die oft verkürzt als Aromaten bezeichnet werden. Aromatische Kohlenwasserstoffe sind wasserunlösliche, farblose, nach Benzin riechende Flüssigkeiten. Wichtige Vertreter sind Benzol, Toluol, Xylol sowie Ethylbenzol und Isopropylbenzol. Die Alkylbenzole Benzol, Toluol und Xylol werden im technischen Sprachgebrauch auch als BTX-Aromaten bezeichnet.

Die Aromaten gehören zu den wichtigsten chemischen Rohstoffen. Sie sind u. a. als Lösemittel in Farben und Lacken, Klebstoffen, Holzschutzmitteln enthalten. Toluol, Xylol oder Ethylbenzol dienen z. T. zur Herstellung von Farbstoffen, Kunststoffen und Sprengstoffen.

Da unsachgemäßer Umgang mit Aromaten zu erheblichen Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten führen kann, sind häufig spezifische Schutzmaßnahmen zu ergreifen, die in der Gefährdungsbeurteilung festgelegt worden sind.