Aktuelles

Hochentzündliche Stoffe und Gemische

Der Terminus hochentzündlich kommt aus der zum 01.06.2015 ungültig gewordenen europäischen Stoff- bzw. Zubereitungsrichtlinie.

In der CLP- Verordnung sind Stoffe oder Gemische nicht als entzündlich, leichtentzündlich oder hochentzündlich, sondern ohne Wertung der Gefährlichkeit einfach als entzündbar bezeichnet. Insgesamt gibt es vier unterschiedliche Gefahrenklassen: Entzündbare Gase, Entzündbare Flüssigkeiten, Entzündbare Feststoffe und die Gefahrenklasse Aerosole, in der neben nicht entzündbaren Aerosolen auch entzündbare eingeordnet werden. Die Einstufung entsprechend der Gefährlichkeit erfolgt zusätzlich jeweils in unterschiedlichen Kategorien.