Aktuelles

Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)

Die TRBS sind Ausführungen bzw. nähere Erläuterungen des Ausschusses für Betriebssicherheit zur Betriebssicherheitsverordnung, die vom zuständigen Ministerium veröffentlicht werden.

Im Zuge der Revision der Betriebssicherheitsverordnung im Jahre 2015 wurden die Regelungen zum betrieblichen Explosionsschutz komplett in die Gefahrstoffverordnung verlagert, da die Explosionsgefährdung primär vom Gefahrstoff ausgeht. Damit sind jetzt alle betrieblichen Vorschriften in einer Verordnung geregelt und unnötige Doppelregelungen können entfallen. In der Betriebssicherheitsverordnung werden auch nach der Neufassung die nicht stoffspezifischen Prüfungen von Arbeitsmitteln vor der ersten Inbetriebnahme oder nach Änderungen sowie die Prüfungen von technischen Maßnahmen in explosionsgefährdeten Bereichen geregelt. Die Prüfungen sind mit dem Ziel durchzuführen, den Schutz vor Gefährdungen durch Explosionen und Brände mindestens bis zur nächsten Prüfung des Arbeitsmittels sicherzustellen. Bei den Prüfungen sind auch die Wirksamkeit und die Funktion der technischen Schutzmaßnahmen zu bewerten, die nach den beiden Verordnungen getroffen wurden.

Auch bei TRBS kann der Anwender ungeprüft davon ausgehen, dass alle Schutzziele der Betriebssicherheitsverordnung eingehalten sind, wenn er ohne Abweichung entsprechend einer TRBS verfährt. Dadurch werden teure und aufwändige Messungen überflüssig. Voraussetzung ist allerdings, die TRBS ist für die betreffende Tätigkeit erstellt und wird strikt eingehalten. Diese Vermutungswirkung wird von den allen gültigen TRBS erfüllt.