Aktuelles

Anzeige bei Lagerung von Ammoniumnitrat

Wer beabsichtigt, Ammoniumnitrat oder bestimmte ammoniumnitrathaltige Gemische von mehr als 25 Tonnen zu lagern, muss dies spätestens zwei Wochen vorher der zuständigen Behörde schriftlich anzuzeigen (Anlage 1 Nr. 5 GefStoffV 2010). Die Anzeige muss folgende Angaben enthalten:
   ●  Name und Anschrift des Anzeigepflichtigen,
   ●  Art und Höchstmenge der zu lagernden Stoffe oder Gemische,
   ●  eine Beschreibung der Bauart und Einrichtung des Lagers mit Grundrissen und Schnitten,
   ●  einen Lageplan, aus dem die Lage zu Gebäuden und öffentlichen Verkehrswegen im Umkreis von 350 m ersichtlich ist und
   ●  welche der im Lageplan im Umkreis von 350 m eingezeichneten Gebäude zum dauernden Aufenthalt von Menschen oder zu Wohnzwecken
       dienen.