Aktuelles

Wegweiser TRGS 905

TRGS 905 Verzeichnis krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe
(Ausgabe: März 2016, zuletzt geändert im März 2020) ____________________________________________________________________________________________________________________________________
Ziel
Die europäische RL 67/548/EWG gab im Anhang I*) eine Auflistung verbindlicher Einstufungen für CMR Stoffe. Die TRGS ergänzt und verschärft  diese Auflistung auf nationaler Ebene.
____________________________________________________________________________________________________________________________________
Zielgruppe
Die TRGS wendet sich in erster Linie an
  ●  Arbeitgeber/Unternehmer, auch Unternehmer ohne eigene Beschäftigte,
  ●  Fachkundige Personen, die vom Arbeitgeber/Unternehmer mit der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung
       betraut sind,
  ●  Informell: Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Mitglieder der betrieblichen Mitbestimmungsorgane. ____________________________________________________________________________________________________________________________________
Inhalt
Die TRGS 905 beinhaltet
  ●  Informationen hinsichtlich besonderer Stoffgruppen,
  ●  ein Verzeichnis von Stoffen, die auf der Grundlage gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse als krebserzeugend, erbgutverändernd
       oder fortpflanzungsgefährdend der Kategorien 1, 2 oder 3 oder entsprechend den Kriterien des Anhangs VI der RL 67/548/EWG eingestuft
       wurden, die im ehemaligen Anhang I der RL 67/548/EWG noch nicht aufgeführt oder abweichend eingestuft waren,
  ●  ein Verzeichnis der CAS-Nummern der in dieser TRGS aufgeführten Stoffe und Stoffgemische.
____________________________________________________________________________________________________________________________________
Vorgehen
Überprüfung ob eingesetzte Stoffe oder Stoffgemische in dieser TRGS aufgeführt werden.

Umsetzung der besonderen Schutzmaßnahmen in § 10 GefStoffV für diese Stoffe und Stoffgemische sowie  Beachtung der Beschäftigungsbeschränkungen nach § 5 MArbSchV und § 22 JArbSchG. ____________________________________________________________________________________________________________________________________
Weitere Informationen, u.a. 
  ● 
TRGS 906: Verzeichnis krebserzeugender, erbgutverändernder Tätigkeiten oder Verfahren nach § 3 Abs. 2 Nr. 3 GefStoffV"
  ●  CMR-Gesamtliste "Verzeichnis krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoffe, Tätigkeiten und Verfahren"
  ●  Tabelle 3.2 der CLP-Verordnung (Stand 2. ATP, die Tabelle wurde inzwischen mehrfach ergänzt, die beiden Links führen daher
       zu keinem aktuellen Stand):
         ➤  Teil 1 enthält die Stoffe mit den Index-Nummern 001-001-00-9 bis 607-465-00-4 und
         ➤  Teil 2 enthält die Stoffe mit den Index-Nummern 607-466-00-X bis 650-055-00-5

__________________________
*)   Mit Inkrafttreten der CLP-Verordnung (EG 1272/2008) wurde der Anhang I der RL 67/548/EWG in den Anhang VI, Tabelle 3.2 der CLP-VO übernommen.