Aktuelles

Entzündbare Gase

Eine der 29 Gefahrenklassen nach der CLP-Verordnung. 

Die Gefahrenklasse wurde in der 12. ATP in drei Kategorien unterteilt: Kategorie 1A (mit drei "Unter"-Kategorien), Kategorie 1B und Kategorie 2.

      
        Gefahr

Alle Gase der Kategorie 1A werden mit dem Piktogramm "Flamme" (GHS02) und dem Gefahrenhinweis H220 ("Extrem entzündbares Gas") gekennzeichnet:
  -  Gase, die bei 20 °C und einem Standarddruck von 101,3 kPa entzündbar sind, wenn sie im Gemisch mit Luft mit
      einem Volumenanteil von 13 % oder weniger vorliegen oder in Luft einen Explosionsbereich von mindestens
      12 Prozentpunkten haben; sie tragen keinen zusätzlichen Gefahrenhinweis.
  -  In der "Unter"-Kategorie Selbstentzündliche (pyrophore) Gase, die sich in Luft bei einer Temperatur von 54 °C
      oder weniger spontan entzünden. Sie werden zusätzlich mit dem Gefahrenhinweis H232 („Kann sich beim Kontakt
      mit Luft spontan entzünden.“) gekennzeichnet. 
  -  In der „Unter“-Kategorie A der Kategorie 1A werden die Gase eingestuft, die bei 20 °C und einem Standard­druck von
      101,3 kPa chemisch instabil sind und sich spontan zersetzen können. Die Kennzeichnung erfolgt zusätzlich mit dem
       Gefahrenhinweis H230 ("Kann auch in Abwesenheit von Luft explosionsartig reagieren.").
   -  In die „Unter“-Kategorie B der Kategorie 1A fallen die Gase, die bei mehr als 20 °C und/oder einem Druck von mehr als
       101,3 kPa chemisch instabil sind und sich spontan zersetzen können. Die Kennzeichnung erfolgt zusätzlich mit dem
       Gefahrenhinweis H231 ("Kann auch in Abwesenheit von Luft bei erhöhtem Druck und/oder erhöhter Temperatur
       explosionsartig reagieren.").

      
       Gefahr

In die Kategorie 1B fallen entzündbare Gase, die die Entzündbarkeitskriterien der Kategorie 1A erfüllen, jedoch weder selbstentzündlich (pyrophor) noch chemisch instabil sind und die entweder
     a) eine untere Explosionsgrenze von mehr als 6 % Volumenanteil in der Luft haben oder
     b) eine fundamentale Flammengeschwindigkeit von weniger als 10 cm/s haben.

Die Kennzeichnung erfolgt mit dem Piktogramm "Flamme" (GHS02), dem Signalwort Achtung und mit dem Gefahrenhinweis H221 ("Entzündbare Gase.“).

Kein Piktogramm
       Achtung

In die Kategorie 2 fallen Gase, die nicht in Kategorie 1A oder 1B fallen und die im Gemisch mit Luft bei 20 °C und/oder einem Druck von 101,3 kPa einen Explosionsbereich haben. Die Kennzeichnung erfolgt ohne Piktogramm, aber mit dem Signalwort Achtung und mit dem Gefahrenhinweis H221 ("Entzündbare Gase.“).