Aktuelles

Specific Target Organ Toxicity

Englischer Sammelbegriff für zwei Gefahrenklassen der CLP-Verordnung.

Wörtlich übersetzt steht der Begriff für Zielorgantoxizität (Zielorgangiftigkeit) und wird häufig abgekürzt als STOT*) bezeichnet. Es wird unterschieden zwischen Stoffen und Gemischen, die bereits bei einmaliger Exposition signifikante Effekte hervorrufen (STOT, einmalig) und solchen, bei denen erst nach mehrmaliger Exposition (STOT, mehrmalig) Gefährdungen zu befürchten sind.


*)   STOT = Specific Target Organ Toxicity, für spezifische Zielorgan-Toxizität