Aktuelles

Begriffsglossar (05/2020)

In einer deutlich erweiterten Fassung der Zusammenstellung häufig verwendeter Begriffe wurde nicht nur Inhalt und Struktur der CLP-Verordnung, sondern auch auf die darauf basierenden Begriffe umgestellt und die neuen Begriffe bei der aktuellen Entwicklung zum Konzept des Risikomanagements aufgenommen. Dieses Begriffsglossar erhebt nicht den Anspruch komplett zu sein. Wir haben uns bemüht, Erklärungen möglichst sachneutral aus Sicht einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu geben. Das Begriffsglossar soll in keinster Weise eine fachkundige Hilfe (z. B. durch die Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, usw.) ersetzen und kann nicht jeden betrieblichen Einzelfall abdecken; er wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und ergänzt.

Auch wenn hiermit keine Konkurrenz zu dem Begriffsglossar des AGS gemacht werden soll, so ist es uns damit doch möglich, eine vielleicht aktuellere und in einigen Punkten sachlich richtigere Unterlage zur Verfügung zu stellen, in der die angegebenen Querverweise auch der tatsächlichen, aktuellen Rechtslage entsprechen, was in dem Begriffsglossar des AGS – auch nach mehreren Jahren – noch immer nicht überall gegeben ist. Es ist und wieder gelungen, das Begriffsglossar in eine Online-Anwendung zu überführen, die sich nicht nur besser bedienen und pflegen, sondern vor allem vom Anwender besser nutzen lässt, als eine nahezu 200 Seiten starke pdf-Datei, in der Neuerungen nur nach regelmäßigem Herunterladen realisierbar sind. Grundsätzlich wird es aber so sein, dass es im Verantwortungsbereich des Herunterladenden liegt (ähnlich wie bei dem Begriffsglossar des AGS), darauf zu achten, ob Aktualisierungen vorgenommen wurden und diese ggf. selbständig zu suchen. Der Inhalt des Begriffsglossars ist in diesem Inhaltsverzeichnis zusammengefasst.