Aktuelles

Begriffsglossar: Betriebsanweisung (BAW)

Die Betriebsanweisung ist eine tätigkeits- und stoffbezogene Anweisung, die auf der Basis der Gefährdungsbeurteilung "vom Arbeitgeber" erstellt worden ist (siehe auch TRGS 555 Betriebsanweisung und Information der Beschäftigten).

Anhand der Betriebsanweisung werden die Beschäftigten vor Aufnahme der Tätigkeit mündlich unterwiesen.

Es ist möglich, Betriebsanweisungen für feste und flüssige Stoffe oder Gemische zusammenzufassen (Sammel- oder Gruppenbetriebsanweisungen), solange die Gefahreneigenschaften und die durchgeführten Tätigkeiten hinreichend ähnlich sind, so dass die beschriebenen Schutzmaßnahmen vollständig und ausreichend sind und alle eingehalten werden.