Aktuelles

Begriffsglossar: Entzündbare Feststoffe

Eine der 29 Gefahrenklassen nach der CLP-Verordnung.
Das Gefährdungspotential von entzündbaren Feststoffen ist deutlich anders als bei entzündbaren Flüssigkeiten oder entzündbaren Gasen, so dass die Feststoffe getrennt in einer separaten Gefahrenklasse zusammengefasst werden. In dieser Gefahrenklasse gibt es zwei Kategorien, die sich durch die Abbrandgeschwindigkeit unterscheiden:

       
         Gefahr

In Kategorie 1 werden Stoffe und Gemische eingestuft, die eine höhere Abbrandgeschwindigkeit haben als die der Kategorie 2. Sie werden mit dem Piktogramm "Flamme" (GHS02), dem Signalwort Gefahr und dem Gefahrenhinweis H228 ("Entzündbarer Feststoff.") gekennzeichnet.

       
        Achtung

In Kategorie 2 werden Stoffe und Gemische mit einer niedrigeren Abbrandgeschwindigkeit als die der Kategorie 1 zusammengefasst. Sie werden ebenfalls mit dem Piktogramm "Flamme" (GHS02) und auch mit dem Gefahrenhinweis H228 ("Entzündbarer Feststoff."), aber mit dem Signalwort Achtung gekennzeichnet,